Aktuelles

Forderungen verkaufen

Aktuelles, Allgemein, Inkasso, Offene Rechnung
Oftmals liegt zwischen der erbrachten Leistung und der Zahlung der Rechnung durch den Kunden ein längerer Zeitraum. Um trotz einer offenen Forderung nicht in Liquiditätsengpässe zu geraten, bietet sich der sogenannte Forderungsverkauf an. Was ist ein Forderungsverkauft, wer Forderungen kauft und welche Rechte haben Sie dabei? Diese und weitere Fragen…

Verjährungsfristen Forderungen

Aktuelles, Forderungsmanagement
Als Unternehmer muss man sein Geld im Blick haben. Vor allem sollten Sie als Verkäufer die offenen Forderungen und deren Erfüllung aus dem täglichen Geschäftsverkehr nicht aus den Augen verlieren. Aber wie lange darf und kann man Zahlungsansprüche eigentlich einfordern? In diesem Artikel klären wir Sie auf, was genau die…

Forderungen aus Lieferungen und Leistungen

Aktuelles, Forderungsmanagement
In der Unternehmenspraxis ist es üblich, dass für eine erbrachte Leistung oder beim Verkauf von Produkten eine Rechnung mit einer Zahlungsfrist an den Schuldner versandt wird. Der Betrag stellt bis zur Bezahlung einen offenen Posten dar. In diesem Artikel finden Sie unter anderem den Unterschied zwischen Forderungen und Verbindlichkeiten sowie…

Europäischer Zahlungsbefehl

Aktuelles, Inkasso
Da der Handel immer internationaler wird, sollten Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen ihre Möglichkeiten kennen, wenn es zu Zahlungsausfällen kommt. In diesem Beitrag möchten wir Unternehmen und Privatpersonen umfangreich zum Thema des Europäischen Zahlungsbefehls bzw. Europäischen Mahnverfahrens informieren. Was ist ein Europäisches Mahnverfahren? Das Europäische Mahnverfahren soll ermöglichen, dass grenzüberschreitende…

Forderungsmanagement: Aufgaben

Aktuelles, Forderungsmanagement
Wir alle kennen diese Situation: Unsere Dienstleistung wurde erbracht bzw. die Produkte geliefert, die Rechnungen sind an den Kunden per Post und E-Mail versandt – und jetzt? Sie warten auf die Zahlung Ihres Kunden innerhalb der gesetzten Zahlungsfrist. Worauf sollten Sie als kleiner oder mittlerer Unternehmer achten? Was ist Forderungsmanagement?…

Widerspruch zum Mahnbescheid

Aktuelles, Forderungsmanagement, Mahnwesen
Mahnbescheide sind Teil des Gerichtlichen Mahnverfahrens, welches eingeleitet wird, wenn offene Forderungen bestehen. In diesem Artikel erhalten Sie alle notwendigen Informationen zum Gerichtlichen Mahnverfahren, dem Mahnbescheid und wie man einen Widerspruch einlegt. Keine Sorge! Nicht jede vergessene Rechnung führt automatisch zu einem Mahnverfahren. In den meisten Fällen erhält ein Schuldner…

Ab wann Inkasso?

Aktuelles, Inkasso
Kommt es in kleinen und mittleren Unternehmen zu ausbleibenden Zahlungen, Ihr Kunde reagiert nicht auf die Anrufe und auch Mahnungen haben zu keinem Erfolg geführt, stellt sich ein Unternehmer die Frage: Wann sollte ich ein Inkassounternehmen beauftragen? In diesem Artikel möchten wir Ihnen einige Tipps mitgeben, wann der richtige Zeitpunkt…

Inkasso Betrugsfirmen Liste

Aktuelles, Inkasso
Bereits seit 135 Jahren gehört CRIF zu den führenden Anbietern in Themen wie Forderungsmanagement und steht Ihnen mit ihren professionellen Beratungen und dem meist schnellen Einzug Ihrer Forderungen als seriöses Inkassounternehmen mit Rat und Tat zur Seite. Brief und E-Mail von einem Inkassounternehmen. Betrug? Sie haben eine Mahnung von einem…

Erfährt die Schufa von einem Inkassoverfahren?

Aktuelles, Inkasso
Was sind Auskunfteien? Von allen Auskunfteien, die sich mit der Prüfung der Kreditwürdigkeit von Privatpersonen beschäftigen, hat wohl die Schufa den größten Bekanntheitsgrad. Im Zuge des stark wachsenden Onlinehandels hat aber auch die Bedeutung anderer Auskunfteien zugenommen, die sich professionell mit der Datenspeicherung bonitätsrelevanter Merkmalen von Privatpersonen beschäftigen. Hierzu zählen…

Verkürzung der Wohlverhaltensphase auf 3 Jahre: Die wichtigsten Hintergrundinfos.

Aktuelles, Inkasso
Die Corona-Krise wird bei vielen Verbrauchern und Unternehmern zu Zahlungsunfähigkeit oder Verschuldung führen. Die Folge: Hohe Insolvenzzahlen. Diese Entwicklung hat die politische Debatte beschleunigt, Insolvenzschuldnern einen schnelleren Weg aus den Schulden und damit einen sogenannten „wirtschaftlichen Neuanfang“ zu ermöglichen. Schon vor der Pandemie bestand eine EU-Vorgabe zur „Effizienzsteigerung“ von Insolvenz-…

Wie erkenne ich, ob mein Kunde zahlungsfähig ist?

Aktuelles, Offene Rechnung
Die Frage nach der Zahlungsfähigkeit von Kunden wird oft unterschätzt. Viele Unternehmer und Dienstleister können sich nicht vorstellen, dass Kunden Waren bestellen oder Verträge abschließen, wohl wissend, dass das Geld für die Bezahlung gar nicht oder nur zum Teil vorhanden ist. Ein Blick auf die Statistik hilft das Ausmaß der…

Brauche ich ein Inkassounternehmen am Wohnort meines Schuldners?

Aktuelles, Inkasso
Auf der Suche nach einem Inkassounternehmen wird häufig die Frage gestellt: Brauche ich ein Inkassounternehmen am Wohnort meines Schuldners? Da viele eine falsche Vorstellung von der Arbeit eines Inkassounternehmens haben, wird häufig angenommen, dass die Nähe zwischen Inkassounternehmen und dem Schuldner für den Erfolg eines Verfahrens zielführend ist. Aber ist…

Wer zahlt die Inkasso-Gebühren?

Aktuelles, Inkasso, Offene Rechnung
Genau genommen entstehen die Inkassokosten zunächst gegenüber dem Gläubiger oder Auftraggeber des Inkassounternehmens. Nur durch den Umstand, dass der Schuldner bereits in Verzug ist, kann das Inkassounternehmen als Vertreter des Gläubigers die Kosten direkt beim Schuldner als Verzugsschaden geltend machen. Ein Vertragsverhältnis zwischen Schuldner und Inkassounternehmen entsteht dabei nicht. Zahlt…

Inkasso oder Rechtsanwalt, was ist besser?

Aktuelles, Inkasso
Die Frage, ob man bei offenen Forderungen besser die Hilfe eines Inkassounternehmens oder eines Rechtsanwalts in Anspruch nimmt, stellt sich regelmäßig. Beide sind s.g. Rechtsdienstleister und zum Einzug von Geldforderungen berechtigt. Rechtsanwälte sind in der Rechtsanwaltskammer eingetragen. Wer eine Zulassung als Rechtsanwalt hat, kann jedermann unter www.rechtsanwaltsregister.org nachsehen. Inkassounternehmen sind…

Soll ich mich auf eine Ratenzahlung einlassen?

Aktuelles, Inkasso, Offene Rechnung
Die eigene Leistung ist erbracht und der Kunde kann die Rechnung nicht sofort bezahlen. Er bietet die Zahlung in Raten an. Wir werden oft von Kunden gefragt:“ Soll ich mich auf eine Ratenzahlung einlassen und was muss ich dabei beachten?“ Stellen Sie folgende Überlegungen an: Selbstverständlich sind Sie nicht dazu…

Identitätsdiebstahl: Wenn jemand mit Ihrem guten Namen bezahlt.

Aktuelles, Inkasso
Informationen über Identitätsdiebstahl – Online & Offline Erst ein komisches Schreiben im Briefkasten und anschließend ständig diese merkwürdigen Anrufe. Und eigentlich wissen Sie gar nicht, um was es geht. Sollten Sie von Inkassodienstleistern mit Forderungen konfrontiert werden und wissen gar nicht warum, kann es daran liegen, dass Ihre Identität gestohlen…

Wie erkennt man seriöse Inkassounternehmen?

Aktuelles, Inkasso
Was machen Inkassounternehmen? Inkasso ist eine registrierungspflichtige Tätigkeit. Inkassounternehmen sind Rechtsdienstleister. Sie müssen sich vom zuständigen Landes- oder Oberlandesgericht im Rechtsdienstleistungsregister eintragen lassen. Für die Registrierung ist mindestens eine s.g. qualifizierte Person zu benennen, welche die erforderliche rechtliche Sachkunde und persönliche Eignung vorweisen muss. Die Tätigkeit umfasst die Einziehung von…

Welche Pfändungsfreigrenzen gibt es und wie wirken sie?

Aktuelles, Inkasso
Was ist eine Pfändungsfreigrenze? Stellen Sie sich vor, Sie haben eine Forderung gegen eine Privatperson. Diese ist tituliert oder Sie haben ein Urteil erstritten. Sie als Gläubiger haben nunmehr die Möglichkeit, in das Vermögen Ihres Schuldners zu vollstrecken, um an Ihr Geld zu kommen. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten der Zwangsvollstreckung.…

Das Pfändungsschutzkonto mit neuen Regelungen

Aktuelles, Inkasso
Sie haben Ihre Forderung gerichtlich titulieren lassen und damit Ihren Anspruch bis zur endgültigen Verjährung von 30 Jahren gesichert. Um an Ihr Geld zu kommen, können Sie nun den Gerichtsvollzieher beauftragen oder eine Drittschuldnerpfändung beantragen. Eine der am meisten genutzten und wirksamsten Drittschuldnerpfändungen ist die s.g. Kontopfändung bei der Bank…