Häufige Fragen zur Zahlungserinnerung

Mahnung

Ist eine Zahlungserinnerung eine Rechnung?

Nein, eine Zahlungserinnerung ist keine Rechnung. Eine Rechnung ist ein Dokument im Geschäftsverkehr, welches eine erbrachte Leistung abrechnet. Eine Zahlungserinnerung wird dann versandt, wenn diese Rechnung nicht beglichen wurde. Sie soll als freundliche und höfliche Erinnerung dienen.
Ihre Zahlungserinnerung hatte keine Zahlung zur Folge? Nutzen Sie jetzt unseren MahnGenerator und erstellen Sie Ihre Mahnung in wenigen Minuten!

Ist eine Zahlungserinnerung eine Mahnung?

Rein rechtlich gibt es keinen Unterschied zwischen einer Zahlungserinnerung und einer Mahnung. Inhaltlich gesehen haben Mahnung und Zahlungserinnerung dieselbe rechtliche Funktion: An eine Rechnung oder nicht erbrachte Leistung erinnern. Viele betrachten allerdings die Zahlungserinnerung als eine unverbindliche Vorstufe des Mahnprozesses.

In welchen Abständen Zahlungserinnerung?

Wir von Mahnalarm empfehlen Ihnen ein Mahnintervall zwischen 8 und 14 Tagen. Vor dem Versenden der nächsten Mahnung raten wir Ihnen, eine Prüffrist (Karenz) von 2 bis 3 Tagen abzuwarten, um weitere Zahlungseingänge verarbeiten zu können. Nicht selten zahlt ein säumiger Kunde erst am letzten Tag der gesetzten Frist. Schreiben Sie jetzt Ihre Mahnung mit dem MahnGenerator von Mahnalarm und nutzen Sie unsere kostenlose Fristenüberwachung!

Was ist eine Zahlungsaufforderung?

Eine Zahlungsaufforderung (auch Zahlungserinnerung genannt) ist nichts anderes als eine Mahnung nach § 286 Abs. 1 BGB. Beides stellt eine Erinnerung an eine noch offene Forderung dar, beispielsweise an eine noch offene Rechnung.
Noch keine Erfahrung im Schreiben einer Mahnung? Mit unserem MahnGenerator erstellen wir aus Ihren Daten eine Mahnung. Jetzt loslegen!

Autor

  • Mahnalarm Redaktion

    Das Redaktionsteam von Mahnalarm berät Sie in allen Fragen des Mahnwesens. Unsere Experten im Forderungsmanagement liefern Ihnen Fachwissen aus über 25 Jahren Praxis-Erfahrung und schaffen verlässliche und rechtssichere Fakten.

Geben Sie uns Ihr Feedback

Geben Sie uns Ihr Feedback.

Wir machen aus Mahnungen Zahlungen.

Einfach und wirkungsvoll Mahnungen schreiben und versenden.

Nutzer fragten auch:

Die Zahlungsfrist: alles, was Sie wissen sollten

Zahlungserinnerung
Inhaltsverzeichnis: Zahlungsfrist Forderungsmanagement Factoring Auch wenn Zahlungsziel und Zahlungsfrist oftmals synonym verwendet werden, so haben die Begriffe eigenständige Bedeutungen. Denn…

Zahlungsunwillig oder zahlungsunfähig?

Offene Rechnung
Zwei wichtige Fragen und Unterschiede, die Sie sich beim Mahnen stellen sollten, denn eine kluge Vorgehensweise ist von der richtigen…

In welchem Rhythmus sollte ich mahnen?

Mahnung schreiben
Wer regelmäßig Rechnungen für eine vollbrachte Leistung an seine Kunden schickt weiß, dass es nicht jeder mit den Zahlungsfristen immer…