Wie oft sollte ich mahnen?

Mahnen

Wie oft wird üblicherweise gemahnt?

Konservative Unternehmen mahnen meist dreimal. Der Trend geht aber dahin, weniger oft zu mahnen. Mindestens eine Mahnung zu schreiben gehört nicht nur zum guten Ton, oft wird der s.g. Verzug auch erst mit der ersten Mahnung bewirkt. Ohne Verzugseintritt darf dem Schuldner ein Schadenersatz, wie z.B. Mahnkosten, Verzugszinsen, Inkasso-, Rechtsanwaltskosten oder Gerichtskosten nicht abverlangt werden. Mahnalarm empfiehlt mindestens zweimal zu mahnen mit Mahnungschreiben. In welchem Abstand mahnen am besten ist, erfahren Sie in unserem Beitrag In welchen Rhythmus sollte ich mahnen?

Ist öfter mahnen sinnvoll?

Mehr als dreimal zu mahnen ist nicht unbedingt zielführend. Besser, Sie mahnen konsequent und in festen zeitlichen Abständen. Ihr säumiger Kunde wird Ihr professionelles Mahnwesen erkennen und seine Schlüsse ziehen.

Wir machen aus Mahnungen Zahlungen.

Einfach und wirkungsvoll Mahnungen schreiben und versenden.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Beitrag?:
[Anzahl: 0 Durchschnitt: 0]

Nutzer fragten auch:

Wie ist der Ablauf eines Mahnverfahrens Schritt für Schritt?

Mahnen, Mahnwesen
Der Gläubiger beantragt den Erlass eines Mahnbescheides entweder in Papierform über ein entsprechendes Formular oder online über die Internetpräsenz der Mahngerichte unter www.online-mahnantrag.de. Das Gericht prüft nicht die Rechtmäßigkeit der…

Kunden-Feedback

Aktuelles, Mahnen
Gern stellen wir auch an dieser Stelle Kunden-Bewertungen zur Verfügung: 16.06.2020 „Ich bin ein sehr zufriedener Kunde dem schnell und effizient von Ihnen geholfen wurde. Das hat mit Zeit, Geld…

Was ist eine Zahlungserinnerung?

Mahnen, Zahlungserinnerung
Eine Zahlungserinnerung ist eine freundliche Zahlungsaufforderung.  Rechtlich gesehen handelt es sich um eine Mahnung. Häufig wird eine erste Mahnung Zahlungserinnerung benannt, um freundlicher zu wirken. Dies ist auch sinnvoll. Allerdings…
Menü