Wie finde ich ein seriöses Inkassounternehmen?

Inkasso

Seriöse Inkassounternehmen erkennen

Inkassounternehmen sind Rechtsdienstleister. Sie müssen im Rechtsdienstleistungsregister registriert sein, andernfalls arbeiten Sie ohne gesetzliche Zulassung. Diese Registrierung ist der erste und wichtigste Indikator um zwielichtige von seriösen Inkassounternehmen zu unterscheiden und zu erkennen!

Im www.Rechtsdienstleistungsregister.de können Sie online kostenlos nachsehen, ob ein in Frage kommendes Unternehmen registriert ist oder auch welche registrierten Unternehmen es in Ihrer Stadt gibt. Erst wenn die Inkassobüros Mitglied eines Verbandes ist, können Sie sich sicher sein, dass Ihre Forderungen an die Kunden professionell von dem beauftragten Inkassobüro bearbeitet werden. 

In Deutschland gibt es rund 800 bis 1200 Inkassounternehmen mit sehr unterschiedlichen Ausrichtungen. Da fällt die Auswahl schwer.

Seriöse und nachhaltig arbeitende Inkassounternehmen sind im Bundesverband Deutscher Inkasso-Unternehmen e.V., Berlin zusammengeschlossen. Unter www.inkasso.de können Sie sich eine Mitgliederliste anzeigen.

Döneke & Kurze Forderungsmanagement GmbH & Co. KG. und CRIF – Die seriösen Inkassounternehmen hinter Mahnalarm.de

Mahnalarm ist ein Service der Döneke & Kurze Forderungsmanagement GmbH & Co. KG, einem langjährigen Systempartner von CRIF Deutschland. CRIF (ehem. Bürgel) ist einer der bekanntesten deutschen Anbieter für Bonitätsinformationen und Inkassodienstleistungen. 

Das Inkassounternehmen steht für Seriosität, transparente Kosten und ist ein Unternehmen, dass sich für die Gläubiger einsetzt.

Wenn Sie mit Mahnalarm eine Mahnung schreiben und per Mail oder Post versenden, nutzen Sie noch nicht die Inkassodienstleistung von CRIF Inkasso, da Sie mit Hilfe des Mahnalarm-Online-Tools Ihre eigene Mahnung erzeugen. Alternativ können Sie auch auf unsere Mahnungschreiben Vorlagen zurückgreifen.

Was aber, wenn Ihr Kunde noch immer nicht reagiert? Mahnalarm bietet Ihnen optional an, Ihre Forderung an die Inkassobearbeitung weiterzuleiten. Entscheiden Sie dann im Einzelfall, ob Sie CRIF als Ihren Inkassopartner* nutzen möchten.

Das spricht für CRIF Forderungsmanagement*

  • Individuelle Bearbeitung Ihrer Forderung (kein Callcenter)
  • Autorität einer starken Marke als Wirtschaftsauskunftei
  • Bekanntheit am Markt und langjährige Expertise
  • Unverzügliche Auskehrung von eingezogenen Forderungen
  • Feste Ansprechpartner
  • Bonitätsverhältnisse Ihres Schuldners werden berücksichtigt
  • faire Konditionen und transparente Abrechnung
  • Seriöse Forderung an Ihre Kunden 
  • Mitgliedschaft im Bundesverband Deutscher Inkassounternehmen e.V.

*Als CRIF Inkassopartner werden Ihnen optional angeboten:

  • Döneke & Kurze Forderungsmanagement GmbH & Co. KG
    (CRIF Forderungsmanagement), Magdeburg
  • CRIF Bürgel Dortmund GmbH & Co. KG, Dortmund

Wenn Sie weitere Fragen haben, dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Sie erreichen uns per Mail info@mahnalarm.de. 

Auch häufig gestellte Fragen zum Thema:

Welche Aufgaben hat ein Inkassobüro?

Ein Inkassobüro ist für die Beitreibung von offenen Forderungen verantwortlich. Das Inkassounternehmen agiert als Vermittler zwischen Gläubiger und Schuldner. Neben dem Versenden von Mahnungen und ggf. telefonischer Kontaktaufnahme zu dem Schuldner gehört auch die Zusammenarbeit mit bspw. Einwohnermeldeämtern, Gerichten oder Rechtsanwälten zum Tagesgeschäft. Es wird versucht, eine Vereinbarung zur Erbringung der geschuldeten Leistung zu erzielen. Des Weiteren gehören auch Maßnahmen zur Forderungssicherung (z. Bsp. Erwirkung eines Vollstreckungsbescheides) und darauf folgend die zwanghafte Durchsetzung der Leistung (bspw. durch eine Pfändungs- oder Zwangsvollstreckungsmaßnahme) zum üblichen Geschäft. Ein Inkassounternehmen kann auch die Anmeldung einer Forderung zur Insolvenztabelle übernehmen.

Welche Folgen hat Inkasso?

Wird eine offene Forderung bei einem Inkassounternehmen nicht bezahlt, erfolgt eine Eintragung in das Schuldnerverzeichnis. Diese Eintragung führt dazu, dass Kredite, Verträge oder Abonnemente nicht bewilligt werden können. Wurde bereits ein Vollstreckungsbescheid erwirkt, können Zwangsvollstreckungs- oder Pfändungsmaßnahmen und ggf. Sicherungshypotheken Folgen sein.

Wie lange kann man eine Forderung geltend machen?

Eine Forderung kann so lange geltend gemacht werden, bis der Schuldner die Einrede der Verjährung erklärt. Die Verjährungsfrist beginnt üblicherweise am Ende des Jahres (31.12) in dem der Anspruch (die offene Forderung) entstanden ist und der Forderungsinhaber (Gläubiger) Kenntnis darüber hatte. Eine 3-jährige Verjährungsfrist gilt nach §195 BGB für Ansprüche des allgemeinen Lebens. Wurde die Forderung bereits gerichtlich durchgesetzt, kann die Forderung taggenau 30 Jahre beim Schuldner geltend gemacht werden. Je nach Anspruch können die Verjährungsfristen abweichen. Zu prüfen ist, ob zwischenzeitlich
Maßnahmen entstanden sind, welche die Verjährung hemmen oder neu beginnen lassen. Forderung noch nicht geltend gemacht? Nutzen Sie jetzt unseren Inkasso-Service!

Wie lange darf Inkasso einfordern?

Ein Inkassounternehmen darf eine offene Forderung so lange einfordern, bis der Schuldner die Einrede der Verjährung erklärt hat.

Was kann man gegen ein Inkasso machen?

Als Schuldner hat man die Möglichkeit, gegen ein unberechtigtes Inkassoverfahren Einspruch einzulegen. Handelt es sich um eine berechtigte Forderung, ist diese beim Inkassounternehmen in voller Höhe zu begleichen.

Was passiert, wenn man auf ein Inkassobüro nicht reagiert?

Haben Sie auf mehrere Versuche der Kontaktaufnahme des Inkassounternehmens nicht reagiert, kann es zu einem gerichtlichen Mahnverfahren kommen. Dieses Verfahren dient dem Gläubiger zur Forderungssicherung. Daraufhin kann es zu Aufträgen an den Gerichtsvollzieher oder Konto- bzw. Lohnpfändungen kommen.

Was schulde ich dem Inkassobüro?

Bei Fragen zu Ihrer offenen Forderung empfiehlt es sich, mit dem Inkassobüro telefonisch oder schriftlich in Verbindung zu treten.

Inkasso beauftragen und Profi’s nutzen.

Forderungen durchsetzen.

Geben Sie uns Ihr Feedback

Geben Sie uns Ihr Feedback.

Nutzer fragten auch:

Soll ich mich auf eine Ratenzahlung einlassen?

Aktuelles, Inkasso, Offene Rechnung
Die eigene Leistung ist erbracht und der Kunde kann die Rechnung nicht sofort bezahlen. Er bietet die Zahlung in Raten an. Wir werden oft von Kunden gefragt:“ Soll ich mich…

Inkasso Betrugsfirmen Liste

Aktuelles, Inkasso
Bereits seit 135 Jahren gehört CRIF zu den führenden Anbietern in Themen wie Forderungsmanagement und steht Ihnen mit ihren professionellen Beratungen und dem meist schnellen Einzug Ihrer Forderungen als seriöses…

Ab wann Inkasso?

Aktuelles, Inkasso
Kommt es in kleinen und mittleren Unternehmen zu ausbleibenden Zahlungen, Ihr Kunde reagiert nicht auf die Anrufe und auch Mahnungen haben zu keinem Erfolg geführt, stellt sich ein Unternehmer die…