YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was kann ich noch tun, wenn mein Kunde nicht zahlt?

Aktuelles, Inkasso, Mahnen, Mahnwesen, Videoblog

Sie haben Ihre letzte Mahnung verschickt, aber der Kunde zahlt noch immer nicht. Was können Sie jetzt noch selber tun, bevor Sie Ihre Forderung gerichtlich oder über ein Inkassounternehmen, bzw. einen Rechtsanwalt durchsetzen? Das Video zeigt eine sehr wirkungsvolle Lösung auf, wie sie in einer „allerletzten Mahnung“ Ihren säumigen Kunden vielleicht doch noch zu einer Zahlung bewegen können: Mit dem s.g. Zahlungsbeschleuniger. Im Video erfahren Sie, wie das genau funktioniert! Zeigen Sie Ihrem Kunden, dass Sie die Klaviatur des Forderungsmanagement beherrschen und Ihre Optionen genau kennen. Das Beste dabei: Sie können Ihre Mahnung mit dem „Zahlungsbeschleuniger“ ganz einfach mit unserem MahnGenerator erstellen.

Inkasso beauftragen und Profi’s nutzen.

Forderungen durchsetzen.

Geben Sie uns Ihr Feedback

Geben Sie uns Ihr Feedback.

Nutzer fragten auch:

Welche Angaben gehören in eine Mahnung?

Mahnen
Gibt es rechtliche Vorgaben, was eine Mahnung beinhalten muss? Einen vorgeschriebenen Aufbau oder Pflichtbestandteile für eine Mahnung oder Zahlungserinnerung gibt es nicht. Wichtig ist natürlich, dass sie ihre Wirkung entfaltet…

Zahlungserinnerung oder Mahnung: Unterschied?

Aktuelles, Mahnen, Mahnwesen, Videoblog
Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Mahnung und Zahlungserinnerung? Wir erläutern, warum auch eine Zahlungserinnerung eine Mahnung ist und was eine Mahnung überhaupt auszeichnet. Daneben erhalten Sie einen ganz einfachen…

Das Pfändungsschutzkonto mit neuen Regelungen

Aktuelles, Inkasso
Sie haben Ihre Forderung gerichtlich titulieren lassen und damit Ihren Anspruch bis zur endgültigen Verjährung von 30 Jahren gesichert. Um an Ihr Geld zu kommen, können Sie nun den Gerichtsvollzieher…
Menü