Ab wann sollte ich eine erste Mahnung schreiben?

Mahnen

Ab wann darf man mahnen?

Eine Mahnung sollte zeitnah – innerhalb von 5 – 10 Tagen – versendet werden, sobald die Zahlung des Kunden überfällig ist. Es kommt beim Mahnungen schreiben also darauf an, welches Zahlungsziel Sie Ihrem Kunden gewähren.

Wie viele Tage sollte man abwarten?

Wenn Sie beispielsweise ein Zahlungsziel von 30 Tagen gewähren, dann sollten Sie Ihre erste Mahnung nach 35 bis 40 Tagen versenden. In welchem Abstand Sie weitere Mahnungen versenden sollten, erfahren Sie im Beitrag In welchem Rhythmus sollte ich mahnen?

Wir machen aus Mahnungen Zahlungen.

Einfach und wirkungsvoll Mahnungen schreiben und versenden.

Wie hilfreich fanden Sie diesen Beitrag?:
[Anzahl: 1 Durchschnitt: 5]

Nutzer fragten auch:

Wer darf Mahnungen schreiben?

Mahnen
Wer hat das Recht, zu mahnen? Jeder Anspruchsteller (Gläubiger) einer überfälligen geldlichen Forderung darf durch ein schriftliches Mahnschreiben seine Ansprüche gegenüber einem säumigen Kunden (Schuldner) konkret einfordern. Was sollte dabei…

Wie leitet man ein Mahnverfahren ein?

Mahnen
Wir  möchten an dieser Stelle zunächst die Begriffe klären. Der Begriff „Mahnverfahren“ wird unterschiedlich verwendet. Man unterscheidet das vorgerichtliche (oder außergerichtliche) Mahnverfahren vom gerichtlichen Mahnverfahren. Das vorgerichtliche Mahnverfahren bezeichnet in…
Menü